Bain Capital wird neuer Mehrheitsgesellschafter bei House of HR

Führender Investor verstärkt weitere Expansion und Wachstum

Roeselare (Belgien), 28 Mai 2022 – House of HR, ein in Europa führender Anbieter von Personaldienstleistungen, gab heute bekannt, dass Bain Capital Private Equity – eine der weltweit führenden privaten Investmentgesellschaften – einen Kaufvertrag über den Erwerb von 55 % der Anteile an dem Unternehmen abgeschlossen hat. House of HR Management, Naxicap und Gründerin Conny Vandendriessche werden die verbleibenden Anteile halten. Die neue strategische Partnerschaft wird den unternehmerischen Geist des Unternehmens aufrechterhalten, die einzigartige Plattform von House of HR auf neue Märkte ausdehnen und die digitalen Investitionen erhöhen.

Europäischer Marktführer

Als führendes Unternehmen für Personaldienstleistungen vermittelt House of HR jeden Monat mehr als 57.000 Mitarbeitende an kleine, mittlere und große Unternehmen. House of HR wurde 1995 mit einem Büro de Accent Jobs im belgischen Roeselare gegründet und hat sich zu einer europäischen Gruppe mit über 4.300 internen Mitarbeitenden entwickelt, die 2021 einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro erzielte. Heute ist der Personaldienstleister mit Standorten in Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Deutschland sowie Personalvermittlungsagenturen u. a. in Polen, Rumänien, Ungarn und Spanien vertreten.

Stetiges Wachstum

House of HR verfolgt eine Mehrmarkenstrategie, die das lokale Unternehmertum fördert und sich auf verschiedene Nischenmärkte konzentriert, wodurch es eine der am schnellsten wachsenden und profitabelsten Plattformen der Welt ist.

House of HR ist kontinuierlich auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, in Unternehmen zu investieren, die das Angebot von House of HR ergänzen können, entweder in Bezug auf die Branchenspezialisierung (z. B. Gesundheitswesen, IT, öffentlicher Sektor), den Kandidatenfokus (z. B. Ingenieurwesen, Recht, Finanzen) oder die geografische Verteilung.

Der starke Fokus von House of HR auf digitale Lösungen für Bewerber und Kunden erfüllt die gestiegene Nachfrage der Arbeitnehmer nach Flexibilität. House of HR ist bekannt für seine marktführenden digitalen Lösungen wie NOWJOBS (eine vollständig digitale Matching-Plattform für Studenten und Flexworker), SWOP, Gighouse und Book'u.

„Mit der Investition von Bain Capital in House of HR beginnen wir ein neues Kapitel in unserer unglaublichen Geschichte“, sagt Rika Coppens, CEO von House of HR. „Wir wollen unseren Wachstumskurs fortsetzen, der auf einem starken organischen Wachstum in Kombination mit gezielten und spezialisierten Fusionen und Übernahmen in bestehenden Märkten, in den DACH-Ländern und in den nordischen Ländern basiert. All dies wird durch die fortgesetzte Konzentration auf die Digitalisierung unterstützt bei gleichzeitiger Beibehaltung eines hohen Standards, wenn es um die Aufmerksamkeit für Menschen geht, sowohl für interne Mitarbeiter (unsere Happy Rebels) als auch für alle unsere Bewerber.“

„Eine so einzigartige Plattform mit einem so lebendigen, energiegeladenen Ethos und einem so hervorragenden Managementteam wie House of HR findet man nur selten“, betont Christophe Jacobs van Merlen, Managing Director von Bain Capital Private Equity.

„Wir sind beeindruckt von dem spezialisierten Geschäftsmodell von House of HR, das sich auf eine starke Beteiligung der Mitarbeitenden stützt und seit mehr als 10 Jahren ein nachhaltiges Wachstum über dem Marktdurchschnitt erzielt! Dies geht einher mit einer einzigartigen Erfolgsbilanz bei Fusionen und Übernahmen in diesem Sektor, die wir gerne weiter ausbauen werden. Wir freuen uns, dass wir diese Partnerschaft mit Naxicap und Conny Vandendriessche eingehen können, die beide ihre umfangreiche Branchenexpertise mitbringen,“ sagt Matthias Boyer-Chammard, Managing Director, Bain Capital Private Equity.

„Seit wir 2012 erstmals in Accent (jetzt House of HR) investiert haben, hat die Gruppe 37 Akquisitionen durchgeführt und wurde von zwei außergewöhnliche CEOs geführt, die maßgeblich zum Erfolg von House of HR beigetragen haben. Während dieser zehnjährigen Reise haben uns die Mitarbeiter von House of HR überrascht und oft beeindruckt. Ihre Leidenschaft und Herzlichkeit sind ansteckend. Wir sind stolz darauf, unsere Position als Mehrheitsgesellschafter bei House of HR zu übergeben – einer Gruppe, die stärker ist als je zuvor, mit einer bedeutenden internationalen Präsenz, zehnmal so viel Ergebnis als in 2021 und bereit für ein schnelleres Wachstum mit einem sehr bekannten Partner wie Bain Capital. Vor allem möchte ich Conny Vandendriessche für diese außergewöhnliche Reise und für die warmen und anregenden Momente danken, die wir gemeinsam erlebt haben", sagt Eric Aveillan, CEO von Naxicap Partners.

"Ich bin wirklich sehr froh darüber, dass House of HR einen neuen Mehrheitsgesellschafter gefunden hat, der, wie Naxicap in den letzten zehn Jahren, die unternehmerische und persönliche DNA des Unternehmens wirklich versteht. Für mich ist ein Traum wahr geworden. Zu sehen wie aus einem Accent Jobs Büro in Roeselare sich House of HR zu einer internationalen Gruppe entwickelt hat. Genau aus diesem Grund möchte ich auch als Minderheitsgesellschafterin und Vorstandsmitglied bleiben. So kann ich weiterhin all die Happy Rebels unterstützen, die für House of HR arbeiten,“ betont Conny Vandendriessche, Gründerin von House of HR und Aufsichtsratsmitglied/ Board Member.

Die Unterzeichnung der Transaktion bleibt bis zur abschließenden Unterrichtung / Anhörung der zuständigen Betriebsräte unter Vorbehalt.

Eine Gruppe von Finanzinstituten hat sich verpflichtet, ein Fremdfinanzierungspaket zur Unterstützung des Mehrheitserwerbs an House of HR durch Bain Capital bereitzustellen. Es ist davon auszugehen, dass die laufenden Darlehen des Unternehmens – befristete B-Darlehen, Senior Secured Notes und Senior Subordinated Notes – durch private Anlagen, darunter LTB-Zweitpfandrechte, und/oder öffentliche Fremdfinanzierungen zu Bedingungen refinanziert werden, die für ähnliche Akquisitionsfinanzierungen bei Abschluss der Übernahme üblich sind. Die Übernahme soll Ende des dritten oder Anfang des vierten Quartals erfolgen, vorbehaltlich der üblichen behördlichen Genehmigungen.

Zurück

DATENSCHUTZEINSTELLUNGEN

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Speichern Alle akzeptieren Individuelle Datenschutzeinstellungen

DATENSCHUTZEINSTELLUNGEN

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Speichern Alle akzeptieren

ESSENZIELL

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

EXTERNE MEDIEN

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Facebook
Wird verwendet, um Facebook-Inhalte zu entsperren.
Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Google Analytics
Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Zurück
RückrufserviceSchließenRückrufservice

RÜCKRUFSERVICE

Was ist die Summe aus 2 und 3?